Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Letzter Vermittlungsversuch für friedliche Lösung in Gambia
Nachrichten Brennpunkte Letzter Vermittlungsversuch für friedliche Lösung in Gambia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 20.01.2017
Banjul

Unter dem Druck einer begonnenen Militärintervention haben westafrikanische Staatschefs in Gambia einen letzten Vermittlungsversuch gestartet. Sie wollen den abgewählten Präsidenten Yahya Jammeh von einer friedlichen Machtübergabe überzeugen. Der Vormarsch der militärischen Eingreiftruppe westafrikanischer Staaten in Richtung der Hauptstadt Banjul wurde daher zunächst auf Eis gelegt, wie ein ranghoher Geheimdienstmitarbeiter erklärte. Sollte Jammeh nicht weichen, soll der Vormarsch der Truppen aus Nigera, Ghana, Togo und dem Senegal am Nachmittag fortgesetzt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem irrtümlichen Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Nordosten von Nigeria geht die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen inzwischen von bis zu 170 Todesopfern aus.

20.01.2017

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland geht nach zwei Jahren der Steigerung wieder zurück. 2989 Menschen sind in den ersten elf Monaten 2016 auf den Straßen ums Leben gekommen.

20.01.2017

Ein gut drei Meter langes Krokodil soll in Australien einen Mann angefallen und getötet haben.

20.01.2017