Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Linienbus verunglückt: 21 Menschen verletzt
Nachrichten Brennpunkte Linienbus verunglückt: 21 Menschen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 16.05.2016
Köln

Bei einem Busunfall in Köln sind am Pfingstsonntag 21 Menschen verletzt worden, der Fahrer und ein Fahrgast schwer. Der 57 Jahre alte Fahrer habe den Bus vermutlich wegen plötzlich auftretender gesundheitlicher Probleme nicht mehr unter Kontrolle halten können, hieß es von der Polizei.

Das Fahrzeug sei von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Hochspannungsmast geprallt. Nach Angaben der Feuerwehr befanden sich 47 Menschen in dem Gelenkbus der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB). Fast alle hätten sich nach dem Zertrümmern von Busscheiben selbst befreien können. Die genaue Ursache des Unfalls im Kölner Vorort Porz sei noch unklar, teilte die Polizei weiter mit.

Der bei dem Aufprall stark beschädigte Strommast der Deutschen Bahn drohte umzukippen. Mit einem Kran wollte die Feuerwehr den Strommast absichern und den verkeilten Bus herausziehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der mehrfach in einem Hafen Mallorcas aufgetauchte Blauhai ist getötet worden. Das etwa zwei Meter lange Tier sei orientierungslos und krank gewesen, sagte Debora ...

16.05.2016

Bei einem Busunfall in Köln sind 17 Menschen verletzt worden. Dabei soll es auch zwei Schwerverletzte gegeben haben.

15.05.2016

Nach dem Brand an einem Wohnhaus in Merseburg werden noch mehrere Menschen im Krankenhaus behandelt. Darunter seien ein Vater und sein einjähriger Sohn, wie ein Polizeisprecher sagte.

16.05.2016