Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Linke: Bundesregierung muss Bürger schützen
Nachrichten Brennpunkte Linke: Bundesregierung muss Bürger schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 26.06.2013
Der Fraktionschef der Linken, Gregor Gysi, forderte einen Stopp der Überwachung deutscher Bürger. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv
Berlin

.Was helfe es, Briefe zu schreiben, wenn gleichzeitig das volle Schnüffelprogramm weiterlaufe, fragte er.

Zuletzt war ans Licht gekommen, dass die Geheimdienste der USA und Großbritanniens im großen Stil Kommunikation per Telefon und Internet überwachen, wovon wahrscheinlich auch Deutsche betroffen sind. Die Bundesregierung hat dazu schriftlich Auskunft von den Amerikanern und Briten verlangt. Die britische Regierung ließ die Bundesregierung aber gerade erst abblitzen und erklärte, solche Fragen seien auf der Ebene der Nachrichtendienste zu klären.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutschen Datenschützer betrachten Berichte über die weitreichende Überwachung von Internetkommunikation durch amerikanische und britische Geheimdienste mit Sorge.

03.07.2013

Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat eine rasche Entscheidung über die Finanzhilfen zur Beseitigung der Hochwasserschäden angekündigt.„16 Länder und der Bund stehen zusammen, wenn es drauf ankommt“, sagte die Ministerpräsidentin Thüringens, Christine Lieberknecht (CDU), bei der Sondersitzung der Länderkammer in Berlin.

26.06.2013

Der Philologenverband hat zunehmende Tricksereien von Eltern zum Beginn oder zum Ende der Schulferien scharf kritisiert. Eltern meldeten ihre Kinder immer öfter einfach ein paar Tage krank, um bei Flugreisen die günstigeren Tarife außerhalb von Ferienzeiten zu ergattern.

27.06.2013