Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Löscheinsatz im Hamburger Hafen dauert ganze Nacht
Nachrichten Brennpunkte Löscheinsatz im Hamburger Hafen dauert ganze Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 02.09.2016
Anzeige
Hamburg

Die Löscharbeiten an einem brennenden Containerfrachter im Hamburger Hafen haben die ganze Nacht angedauert. Der Laderaum der 300 Meter langen „CCNI Arauco“, wo der brennende Container steht, wurde in der Nacht drei Mal mit CO2-Löschmitteln geflutet, sagte ein Feuerwehrsprecher am Morgen. Zeitweise waren rund 300 Einsatzkräfte vor Ort. „Die Helfer konnten nur von oben ins Schiff einsteigen, um den Brandherd unterhalb der Wasserlinie zu erreichen. Das Feuer war gestern Nachmittag ausgebrochen, ein Container hatte bei Schweißarbeiten Feuer gefangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Monaten streiten die Türkei und die EU um Visumfreiheit. Eine Lösung finden EU-Parlamentspräsident Schulz und Ministerpräsident Yildirim in Ankara zwar nicht. Beide Seiten sind aber um Deeskalation bemüht - und zeigen sich zu weiteren Gesprächen bereit.

02.09.2016

Schwarzer Rauch über dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral: Eine Rakete der Raumfahrtfirma SpaceX explodiert bei einem Test. Menschen werden nicht verletzt. Der Sach- und Imageschaden dürfte immens sein - vor allem weil auch ein Facebook-Satellit kaputt ist.

02.09.2016

Die am 2. Juni vom Bundestag verabschiedete Resolution trug den Titel „Erinnerung und Gedenken an den Völkermord an den Armeniern und anderen christlichen Minderheiten in den Jahren 1915 und 1916“.

09.09.2016
Anzeige