Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Lotto-Rekordgewinne in Deutschland und weltweit
Nachrichten Brennpunkte Lotto-Rekordgewinne in Deutschland und weltweit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 14.10.2016
Anzeige
Helsinki/Münster

Es gibt Lottogewinne, mit denen man ein Segelboot kaufen kann. Es gibt Jackpots, für die man eine Jacht bekommt. Und dann gibt es da noch die Mega-Gewinne: Sie reichen für die ganze Werft.

Die Rekorde im Überblick:

1,47 MILLIARDEN EURO: Den bislang größten Lotto-Jackpot räumen im Januar 2016 drei Gewinner in den USA ab. Wochenlang hatte es in der Powerball-Lotterie keinen Gewinner gegeben, der Jackpot war auf 1,568 Milliarden US-Dollar (1,47 Milliarden Euro) gestiegen.

491 MILLIONEN EURO: Der mit 656 Millionen Dollar (491 Millionen Euro) bisher zweitgrößte Jackpot der Lotto-Geschichte wird Ende März 2012 in den USA geknackt. Die Rekordsumme der Lotterie Mega Millions verteilt sich auf Gewinnscheine in drei Bundesstaaten.

454 MILLIONEN EURO: Eine 84-Jährige aus Florida gewinnt im Mai 2013 bei der US-Powerball-Lotterie mehr als 590 Millionen Dollar (454 Millionen Euro).

190 MILLIONEN EURO: Die bislang höchsten Einzelgewinne in Europa gehen im August 2012 an ein Ehepaar aus England und im Oktober 2014 an eine Person aus Portugal. Sie knacken jeweils den höchstmöglichen Jackpot bei der Lotterie EuroMillions.

90 MILLIONEN EURO: Ein Spieler aus Tschechien räumt im Mai 2015 den Rekordgewinn im Eurojackpot ab. Mehr geht bei dieser Lotterie nicht. Jetzt hat auch ein Tipper aus Baden-Württemberg dieses Glück gehabt.

84,8 MILLIONEN EURO: Der zuvor größte Gewinn in Deutschland geht dank eines Eurojackpot-Tippscheins im Sommer 2016 an einen Mann in Hessen.

45,4 MILLIONEN EURO: Drei Tipper aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen teilen sich das Geld im Dezember 2007. Es ist der bisher höchste Gewinn beim Lotto „6 aus 49“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwischen Länderspielen und Champions League ist Bundesliga. Schon am siebten Spieltag steht für die Krisenclubs einiges auf dem Spiel. Hamburg und Bremen müssen punkten, auch Ingolstadt steht unter Druck. Beim Duell zwischen Frankfurt und Bayern bleibt der Fanblock leer.

16.10.2016

Wie konnte es zum Tod des terrorverdächtigen Häftlings Al-Bakr kommen? Sachsens Regierung steht unter Druck, präzise Antworten zu liefern.

16.10.2016

Der Terrorverdächtige Dschaber al-Bakr soll Medienberichten zufolge sein mutmaßliches Anschlagsziel, einen der Flughäfen in Berlin, selbst ausgespäht haben.

14.10.2016
Anzeige