Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Lufthansa beordert Flieger wegen Militärputsch nach Frankfurt zurück
Nachrichten Brennpunkte Lufthansa beordert Flieger wegen Militärputsch nach Frankfurt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 16.07.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Lufthansa hat wegen des Militärputsches in der Türkei eine Maschine von Frankfurt nach Ankara zurückbeordert. Alle anderen Flüge seien zuvor bereits abgewickelt worden, sagte ein Unternehmenssprecher am späten Abend der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX. Die Billigflug-Tochter Eurowings setzte alle Flüge zwischen Deutschland und der Türkei bis auf Weiteres aus, wie die Gesellschaft mitteilte. Die Mutter Lufthansa prüft dem Sprecher zufolge hingegen noch das weitere Vorgehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Istanbul (dpa) Der US-Fernsehsender CNN International und die britische BBC zeigen Live-Bilder aus Istanbul: Menschen strömen in Massen auf die Straße und schwenken türkische Fahnen.

16.07.2016

Nach der Besetzung des Atatürk-Flughafens in Istanbul durch das Militär ist die Armee nach Angaben aus Präsidialkreisen wieder vom Gelände abgezogen.

16.07.2016

ÎIn einem Interview des Senders CNN Türk hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan Anhänger des in den USA lebenden Predigers Fethullah Gülen für den Putschversuch verantwortlich gemacht.

16.07.2016
Anzeige