Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Madeira trauert
Nachrichten Brennpunkte Madeira trauert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 16.08.2017
Anzeige
Funchal

Nach dem tragischen Unglück bei einem religiösen Volksfest auf Madeira trauern die Inselbewohner um die 13 Menschen, die durch eine umgestürzte Eiche getötet worden sind. Die Regionalregierung rief offiziell eine dreitägige Trauer aus. Spezialisten sollen derweil den Baum untersuchen und die Ursachen für das Unglück erforschen. Die 200 Jahre alte Eiche war gestern während der auch bei Touristen beliebten „Festa da Senhora do Monte“  plötzlich umgekippt und auf eine Menschenmenge gefallen. Unter den etwa 50 Verletzten waren auch auch Deutsche, Franzosen und Ungarn.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Starregisseur Roman Polanski: Eine von ihrer Anwältin als „Robin“ vorgestellte Frau sagte in Los Angeles, dass sie 1973 als 16-Jährige ...

16.08.2017

St.Auf dem Gestütshof St. Johann in Baden-Württemberg ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. „Eine Lagerhalle brennt lichterloh.

16.08.2017

Bei einer Serie von Selbstmordanschlägen in Nigeria sind nach ersten Medienberichten mindestens 20, möglicherweise über 30 Menschen getötet worden.

16.08.2017
Anzeige