Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Madonna: Dreirad-Sturz war gespielt
Nachrichten Brennpunkte Madonna: Dreirad-Sturz war gespielt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 16.03.2016
Anzeige
Melbourne

Madonna hat auf Berichte reagiert, sie sei bei einem Konzert in Australien betrunken gewesen. „Zu dumm, dass Leute keine Ahnung von der Kunst der Schauspielerei haben und davon, wie man in eine Rolle schlüpft“, schrieb die Musikerin auf Instagram. Sie könnte niemals bei einer meiner Shows high oder betrunken sein. Medien hatten berichtet, Madonna sei in Melbourne betrunken von einem Dreirad gefallen. Szenen davon waren auch im Internet aufgetaucht. Die Popsängerin machte für die Hysterie um den Auftritt die sexistische Grundhaltung in der Gesellschaft verantwortlich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die russische Luftwaffe hat nach dem überraschend verkündeten Teilabzug aus Syrien weitere Flugzeuge in die Heimat zurückbeordert.

16.03.2016

Nach einem Jahr mit der Schweiz an der Spitze ist Dänemark einer globalen Studie zufolge wieder das glücklichste Land der Welt.

16.03.2016

US-Präsidentschaftsbewerber Marco Rubio hat sich nach seiner klaren Niederlage in seinem Heimatstaat Florida aus dem Rennen um die Kandidatur für die Republikaner zurückgezogen.

23.03.2016
Anzeige