Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Madrid übernimmt Amtsgeschäfte in Katalonien
Nachrichten Brennpunkte Madrid übernimmt Amtsgeschäfte in Katalonien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:42 30.10.2017
Anzeige
Barcelona

Zwei Tage nach der Absetzung der Regionalregierung von Katalonien übernimmt die spanische Zentralregierung heute die Amtsgeschäfte in der Region. Ministerien und Behörden nehmen in Barcelona die Arbeit unter Madrider Leitung auf. Die Zwangsverwaltung soll mindestens bis zu den für Dezember geplanten Neuwahlen laufen. Das Schicksal des abgesetzten Regionalpräsidenten Carles Puigdemont bleibt unklar. Laut Medien könnte der spanische Generalstaatsanwalt schon heute seine Festnahme anordnen. Sollte Puigdemont wegen Rebellion verurteilt werden, drohen ihm bis zu 30 Jahre Haft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei starkem Seegang durch Sturm hat sich in der Nordsee ein Frachter losgerissen und liegt vor Langeoog auf Grund.

29.10.2017

Abgedeckte Häuser, umgestürzte Baugerüste, überflutete Straßen: In Deutschland und angrenzenden Ländern wütet ein starker Sturm. Mehrere Menschen kommen ums Leben - einer von ihnen in Deutschland. Auch die Bahn kämpft mit den „Herwart“-Folgen.

29.10.2017

Bei starkem Seegang durch Sturm hat sich in der Nordsee ein Frachter losgerissen und treibt in der Deutschen Bucht vor Langeoog.

29.10.2017
Anzeige