Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Magnolie vor dem Weißen Haus muss zurückgeschnitten werden
Nachrichten Brennpunkte Magnolie vor dem Weißen Haus muss zurückgeschnitten werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 27.12.2017
Anzeige
Washington

Das Schicksal einer gut 180 Jahre alten Magnolie vor dem Weißen Haus bewegt die USA. Große Teile des Baumes müssen entfernt werden, da die Magnolie altersbedingt schwächelt und trotz aller Stützen umzustürzen droht, wie eine Sprecherin von First Lady Melania Trump bestätigte. Experten hatten den Baum in den vergangenen Monaten wiederholt untersucht und vergebens nach möglichen Wegen zur Rettung gesucht. Die Magnolie wurde 1835 vom damaligen US-Präsidenten Andrew Jackson bei dessen Einzug ins Weiße Haus gepflanzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Berliner Feuerwehr will ihr Personal in der Silvesternacht um mehr als Doppelte verstärken.

27.12.2017

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat nach Angaben der US-geführten Internationalen Militärkoalition fast alle ihre Kämpfer verloren.

27.12.2017

Offiziell ist noch Weihnachtspause bei der Regierungsbildung, erst im Januar setzen Union und SPD sich wieder zusammen. Sigmar Gabriel wird nicht dabei sein - mischt aber kräftig mit. Muss von der Kanzlerin auch mehr kommen?

27.12.2017
Anzeige