Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mann stirbt nach Haiangriff in Kuba
Nachrichten Brennpunkte Mann stirbt nach Haiangriff in Kuba
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 07.11.2017
Anzeige

Holguín (dpa) - Ein Hai hat in Kuba einen Mann getötet. Das Tier habe vor dem Strand von Guardalavaca im Osten der Karibikinsel eine Gruppe angegriffen, die nachts im Meer badete, berichtete die Lokalzeitung „Ahora“. Demnach biss der Hai einem 22-Jährigen ins Bein. Andere Badegäste konnten das Tier vertreiben und den Verletzten an Land ziehen. Allerdings erlag der Mann später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Haiangriffe vor der Küste Kubas sind äußerst selten. In den vergangenen zehn Jahren wurden nur vier Attacken registriert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie zufrieden sind die Deutschen - und warum? Dieser Frage geht der sogenannte Glücksatlas, den die Deutsche Post bei Ökonomen und Meinungsforschern in Auftrag gibt, zum siebten Mal nach.

06.11.2017

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechtehat nach einem Pressebericht die Türkei aufgefordert, bis zum 28.

06.11.2017

Holguín (dpa) - Ein Hai hat in Kuba einen Mann getötet. Das Tier hatte vor dem Strand von Guardalavaca im Osten der Karibikinsel eine Gruppe angegriffen, die nachts im Meer badete.

06.11.2017
Anzeige