Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mann stirbt nach Sprung von Brücke in Kanal
Nachrichten Brennpunkte Mann stirbt nach Sprung von Brücke in Kanal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 30.07.2018
Münster

Nach dem Sprung in einen Kanal ist ein 25-Jähriger am Wochenende in der Uni-Klinik Münster in Nordrhein-Westfalen verstorben. Der Mann war am Freitagabend von einer Brücke aus in den Dortmund-Ems-Kanal gesprungen und nicht wieder aufgetaucht. Rettungstaucher fanden den Mann am Boden des Kanals, er konnte zunächst wiederbelebt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein verdächtiger Fund in einem ICE hat gestern einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst - der Zug wurde im Bahnhof von Aschaffenburg vollständig geräumt.

30.07.2018

Nach einem chaotischen Wochenende am Flughafen München wollen die Behörden die folgenschwere Panne bei einer Sicherheitskontrolle aufklären.

30.07.2018

Das nicaraguanische Gesundheitsministerium hat nach Medienangaben die Entlassung von dutzenden Krankenhausmitarbeitern angeordnet, die regierungskritische Demonstranten medizinisch versorgt haben.

30.07.2018