Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mann zündet sich vor Eiscafé an - Hintergründe unklar
Nachrichten Brennpunkte Mann zündet sich vor Eiscafé an - Hintergründe unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 05.06.2017
Anzeige
Osnabrück

Ein 52-Jähriger hat sich vor einem Café in der Osnabrücker Fußgängerzone mit Benzin übergossen und angezündet. Der Mann überlebte den Vorfall vom Sonntagnachmittag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Vollkommen in Flammen stehend sei er durch den Außenbereich des Eiscafés gelaufen. Augenzeugen konnten die Flammen schließlich mit Decken löschen. Der Mann wurde in eine Spezialklinik geflogen. Der Mann hatte das Café nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei höchstwahrscheinlich gezielt aufgesucht, weil seine Lebensgefährtin dort saß.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Terroralarm beim Musikfestival „Rock am Ring“ hat die Polizei in Hessen die Wohnungen der drei Verdächtigen durchsucht.

05.06.2017

Madrid, London, Paris, Brüssel, Berlin, Manchester - und nun wieder London: Europäische Metropolen sind in den vergangenen Jahren immer stärker ins Fadenkreuz islamistischer Terroristen gerückt.

05.06.2017

Die traditionelle Bindung der Spätaussiedler an die Union löst sich spürbar. Viele Russlanddeutsche sympathisieren mit der AfD. Die CSU will älteren Zuwanderern aus dem Osten etwas Gutes tun.

05.06.2017
Anzeige