Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte „March for Science“ in Neuseeland gestartet
Nachrichten Brennpunkte „March for Science“ in Neuseeland gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 22.04.2017
Anzeige
Wellington

Weltweite Demonstrationen für die Bedeutung der Wissenschaft und gegen US-Präsident Donald Trump haben in Neuseeland begonnen. Hunderte Wissenschaftler und ihre Unterstützer versammelten sich in Wellington, Dunedin, Queenstown, Christchurch, Palmerston North und Auckland in dem Pazifikstaat zum „March for Science“. Vor allem der Klimaschutz war ein großes Thema bei den Teilnehmern. Die Kursänderung beim Klimaschutz in den USA und anderswo habe die Wissenschaftlergemeinde in Unruhe versetzt, sagten die Organisatoren des „March for Science“ in Neuseeland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Franzosen wählen ihren achten Präsidenten seit der Gründung der Fünften Republik 1958.

22.04.2017

Die Zahl der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren ist von 2006 bis 2016 auf knapp 720 000 gestiegen - ein Plus von mehr als 400 000.

22.04.2017

Bei dem jüngsten Angriff der Taliban auf eine Militärbasis in der afghanischen Nordprovinz Balch sind mindestens 140 Soldaten getötet und mehr als 160 verwundet worden.

22.04.2017
Anzeige