Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Margot Honecker mit 89 Jahren gestorben
Nachrichten Brennpunkte Margot Honecker mit 89 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 07.05.2016
Anzeige
Santiago de Chile

Margot Honecker ist tot. Die frühere DDR-Ministerin für Volksbildung starb mit 89 Jahren in Chile. Sie galt als kommunistische Hardlinerin und verteidigte die DDR bis zuletzt als das bessere System. Die Trauerfeier für die Witwe des damaligen DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker soll noch heute stattfinden. Margot Honecker starb im Beisein ihrer Tochter, als Ursache wurde in chilenischen Medien eine Krebserkrankung genannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Waldbrandregion Alberta in Kanada haben sich tausende Menschen endlich in Sicherheit bringen können.

07.05.2016

Margot Honecker ist tot. Die Witwe des früheren DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker starb im Alter von 89 Jahren im chilenischen Exil.

07.05.2016

Eine 86 Jahre alte Autofahrerin hat in Bayern beim Ausparken aus ihrer Garage eine Fußgängerin angefahren und getötet.

07.05.2016
Anzeige