Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Medien: Sprengstoff-Verdacht an schwedischem Flughafen
Nachrichten Brennpunkte Medien: Sprengstoff-Verdacht an schwedischem Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 10.01.2016
Anzeige
Nyköping

Nach dem Fund einer verdächtigen Flüssigkeit an einem Check-In-Schalter sind Teile des schwedischen Flughafens Skavsta nach Medienberichten evakuiert worden. Eine ältere Dame habe beim Check-In eine Flüssigkeit bei sich gehabt, die Spuren von Sprengstoff enthalte, berichtete der schwedische Fernsehsender SVT. Die Frau sollte von der Polizei abgeholt und verhört werden. Bombenexperten der Polizei untersuchten die Flüssigkeit. Es gebe keine Drohung gegen den Flughafen. Die Gepäckhalle und Abflughalle waren am Mittag gesperrt, landen konnten die Flugzeuge aber normal.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine symbolträchtige Zeremonie im Herzen von Paris beschließt eine Woche des Gedenkens an die Terroranschläge vor einem Jahr. Ein Baum erinnert nun an die Opfer.

11.01.2016

Nach dem Atomtest Nordkoreas lassen die USA ihre Muskeln spielen. Die Supermacht demonstriert militärische Stärke in der Luft und Verbundenheit mit dem Partner Südkorea. Pjöngjang verteidigt seinen Bombentest derweil als Akt der „Selbstverteidigung“.

10.01.2016

Begleitet von zwei Zwölfjährigen hat sich ein 16 Jahre alter Jugendlicher in Sachsen-Anhalt mit einem ausgeliehenen Auto überschlagen.

10.01.2016
Anzeige