Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Medienberichte: Yoko Ono in Krankenhaus in New York
Nachrichten Brennpunkte Medienberichte: Yoko Ono in Krankenhaus in New York
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 27.02.2016
Anzeige
Washington

Sorge um Lennon-Witwe Yoko Ono: Die 83-Jährige ist Medienberichten zufolge gestern Abend in ein New Yorker Krankenhaus gebracht worden. Ono habe an „schweren grippeähnlichen Symptomen“ gelitten, zitierte der Sender CNN Elliot Mintz, den Sprecher der japanischen Künstlerin. Vorher hatten US-amerikanische und britische Medien vom Verdacht auf einen Schlaganfall berichtet. Ihr Sprecher widersprache dem laut CNN. Onos Arzt habe ihr geraten, sich untersuchen zu lassen, so Mintz. Sie soll heute wieder entlassen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach fünf Jahren Bürgerkrieg in Syrien keimt jetzt Hoffnung auf Frieden auf. Nach dem Beginn der Waffenruhe um Mitternacht hat es laut Aktivisten kaum Verstöße gegen die Feuerpause gegeben.

27.02.2016

Noch in der Nacht zum Samstag begann im Zürcher Hallenstadion der Umbau für ein Spiel des örtlichen Eishockeyvereins ZSC Lions.

27.02.2016

Mit der Wahl von FIFA-Präsident Gianni Infantino ist die Top-Personalie in der Fußball-Funktionärswelt geklärt. Die wichtigen Termine beim Weltverband, der UEFA und beim DFB reißen aber nicht ab.

27.02.2016
Anzeige