Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehr Druck auf Russland? Syrien-Politik entzweit EU
Nachrichten Brennpunkte Mehr Druck auf Russland? Syrien-Politik entzweit EU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 17.10.2016
Anzeige
Luxemburg

Kurz vor dem EU-Gipfel gibt es in der EU neuen Streit über den Umgang mit Russland. Vor dem Hintergrund des Syrien-Konflikts sprachen sich Frankreich und Großbritannien klar dafür aus, den Druck auf den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu erhöhen und dabei alle Optionen zu prüfen. Länder wie Österreich und Luxemburg gaben dagegen zu verstehen, dass sie Strafmaßnahmen für wenig hilfreich halten. Aus der Bundesregierung kamen unterschiedliche Botschaften. Während Kanzlerin Angela Merkel ihre Offenheit für Diskussionen über Sanktionen signalisierte, zeigte sich Außenminister Frank-Walter Steinmeier skeptisch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neunjährige Peggy verschwindet vor 15 Jahren. Im Sommer werden ihre sterblichen Überreste gefunden, später in der Nähe eine DNA-Spur. Sie gehört dem NSU-Terroristen Böhnhardt. Die Verbindung bleibt rätselhaft.

18.10.2016

Bei einer gewaltigen Explosion und Bränden auf dem Gelände des Chemieriesen BASF in Ludwigshafen ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen.

17.10.2016

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan will mit Truppen seines Landes an der Befreiung der irakischen Stadt Mossul teilnehmen.

17.10.2016
Anzeige