Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehr als 100 Tote bei Feuerwerksexplosionen in Indien
Nachrichten Brennpunkte Mehr als 100 Tote bei Feuerwerksexplosionen in Indien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 10.04.2016
Anzeige

Neu Delhi (dpa) – Schwere Feuerwerksexplosionen haben in einer Tempelanlage im Südwesten Indiens mehr als 100 Menschen in den Tod gerissen. Mehr als 300 Menschen wurden nach Angaben der Polizei verletzt. Bei dem Unglück in der Stadt Kollam hatte in der Nacht ein Betonschuppen voller Raketen Feuer gefangen. Das Gebäude stürzte ein. Die Flammen griffen auf das Gelände über. Zudem sei eine Massenpanik entstanden. Rund 10 000 Menschen wollten am Puttingal-Tempel das hinduistische Neujahrsfest Vishu feiern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Tempel-Brand im südindischen Kerala ist die Opferzahl auf mehr als 100 Tote gestiegen. Das bestätigte die örtliche Polizei der Deutschen Presse-Agentur.

10.04.2016

Ein Gymnasium in Nordrhein-Westfalen hat für seine Schüler ein Gleitzeitmodell eingeführt.

10.04.2016

Bei massiven Explosionen von Feuerwerkskörpern vor einem Tempel in Indien sind Dutzende Menschen in den Tod gerissen worden.

10.04.2016
Anzeige