Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehr als 30 Tote bei Zugunglück in Iran
Nachrichten Brennpunkte Mehr als 30 Tote bei Zugunglück in Iran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 25.11.2016
Anzeige
Teheran

Bei dem Zugunglück in Zentraliran sind nach jüngsten Angaben mehr als 30 Passagiere ums Leben gekommen. Rund 100 wurden demnach verletzt. Der Nachrichtenagentur IRNA zufolge wird befürchtet, dass die Zahl der Opfer noch weiter steigen könnte. Ein Passagierzug auf dem Weg war auf einen anderen Zug aufgefahren. Dabei seien vier Waggons der beiden Züge in Brand geraten. Ob technischer Defekt oder Versagen einer der Zugführer den Unfall verursacht haben, ist noch unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der mysteriöse Fall einer in Celle gefesselt an der Straße entdeckten jungen Frau hat sich als Inszenierung des angeblichen Opfers herausgestellt.

25.11.2016

Lange vor Verhandlungsbeginn drängen sich Neugierige vor dem Landgericht, um im Prozess dabei zu sein. Wer sind die Zwei, die eine Chinesin brutal vergewaltigt und zu Tode gequält haben sollen?

25.11.2016

Bundessozialministerin Andrea Nahles will den Menschen in Deutschland bis 2045 ein Rentenniveau von mindestens 46 Prozent garantieren. Der Beitragssatz soll bis dahin nicht über 25 Prozent steigen.

25.11.2016
Anzeige