Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehr als 40 Grenzschützer sterben bei Busunfall in Argentinien
Nachrichten Brennpunkte Mehr als 40 Grenzschützer sterben bei Busunfall in Argentinien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 14.12.2015
Anzeige
Salta

In Argentinien sind mindestens 41 Mitglieder des Grenzschutzes bei einem Busunfall ums Leben gekommen. Ihr Fahrzeug stürzte im Norden des Landes rund 20 Meter von einer Brücke in ein trockenes Flussbett. Zehn Menschen konnten verletzt geborgen werden.

Unfallursache war wohl nach ersten Ermittlungen ein geplatzter Reifen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bayern möchte die Sozialhilfe für EU-Ausländer dauerhaft einschränken. Arbeitsministerin Emilia Müller (CSU) forderte eine Verschärfung der Sozialgesetzgebung.

15.12.2015

Manila (dpa) – Hunderttausende Menschen sind im Osten der Philippinen vor Taifun „Melor“ in Sicherheit gebracht worden.

14.12.2015

Arbeitslosen droht laut Bundesagentur-Chef Frank-Jürgen Weise trotz der wachsenden Zahl von Flüchtlingen keine Benachteiligung bei der Jobvermittlung.

14.12.2015
Anzeige