Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehr als 60 Tote bei Anschlagserie auf Schiitenviertel in Bagdad
Nachrichten Brennpunkte Mehr als 60 Tote bei Anschlagserie auf Schiitenviertel in Bagdad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 17.05.2016
Anzeige
Bagdad

In der jüngsten Terrorwelle wird Iraks Hauptstadt Bagdad erneut von schweren Explosionen erschüttert: Bei mehreren Anschlägen sind heute mehr als 60 Menschen getötet worden. Mindestens 147 Personen seien bei Angriffen auf Märkte in den schiitisch geprägten Stadtteilen Al-Schaab und Sadr City im Nordwesten der Stadt verletzt worden, berichteten Mitarbeiter umliegender Krankenhäuser und Augenzeugen. In den vergangenen Tagen hatten mehrere schwere Anschläge, zu denen sich die sunnitische Terrormiliz IS auch bekannte, das Land erschüttert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war ein Straßenfest mit Zehntausenden Besuchern, Hunderten Buden und vielen Betrunkenen. Doch neben der üblichen Kriminalität kam es in Kreuzberg zu Taten, die an die Kölner Silvesternacht erinnern.

17.05.2016

Vier Weltmeistern sagt Löw ab. Kapitän Schweinsteiger startet auf Bewährung in die EM-Vorbereitung. Brandt, Kimmich, Sané und Weigl heißen die neuen Hoffnungsträger. Doch das Wichtigste ist für den Bundestrainer die Mannschaft. Nur Podolski erhält eine Sonderrolle.

24.05.2016

Überraschungen gehören bei Joachim Löw zu einer Turniernominierung einfach dazu. Los ging's 2006, noch gemeinsam mit Klinsmann: Kevin Kuranyi glaubte an einen Scherz, als er im WM-Aufgebot fehlte. Es gibt sogar einen Weltmeister, der erst ein Streichkandidat war.

24.05.2016
Anzeige