Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehr als 90 Menschen aus brennendem Altersheim gerettet
Nachrichten Brennpunkte Mehr als 90 Menschen aus brennendem Altersheim gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 01.01.2016
Rauch steigt aus einer Wohnung eines Altenwohnheims im Stadtteil Hamburg-Altona. Quelle: Axel Heimken
Anzeige
Hamburg

Mehr als 90 Menschen sind in der Silvesternacht aus einem brennenden Altersheim in Hamburg-Altona gerettet worden. Drei von ihnen waren leicht verletzt worden, als das Gebäude am späten Donnerstagabend in Brand geraten war.

Auslöser für das Feuer war vermutlich eine Feuerwerksrakete, wie ein Polizeisprecher sagte. Das oberste Stockwerk sei durch die Flammen beschädigt und das restliche Haus durch die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen worden.

Die rund 90 Bewohner wurden vorerst in einer Notunterkunft in einer Schule untergebracht. Sie würden in den nächsten Tagen auf andere Altenheime verteilt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was auch immer hinter den Anschlagswarnungen von München steckt: Sollten Terroristen das Ziel gehabt haben, Angst und Panik zu verbreiten, sind sie damit gescheitert. Die Münchner reagieren sehr besonnen. Doch die Polizei bleibt alarmiert.

01.01.2016

Bei einem Bootsunfall auf dem Nil in Ägypten sind in der Silvesternacht mindestens 13 Menschen gestorben.

01.01.2016

Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 33 bei Paderborn sind ein Mann getötet und 66 Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

01.01.2016
Anzeige