Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehr als 90 Tote nach Luftangriff auf Trauerfeier im Jemen
Nachrichten Brennpunkte Mehr als 90 Tote nach Luftangriff auf Trauerfeier im Jemen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 08.10.2016
Anzeige
Sanaa

Bei einem der verheerendsten Luftangriffe im jemenitischen Bürgerkrieg sind mindestens 90 Menschen gestorben. Zudem seien bei dem Bombardement auf eine Trauergesellschaft in Jemens Hauptstadt Sanaa mehr als 550 Menschen verletzt worden, teilte ein Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums mit. Der Nachrichtenagentur Saba zufolge ist das saudisch geführte sunnitische Bündnis für die Luftangriffe auf die Trauerhalle verantwortlich. Sie fliegt als einzige Macht im Jemen Angriffe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Russland hat im UN-Sicherheitsrat per Veto einen Resolutionsentwurf für eine erneute Waffenruhe in Syrien verhindert.

08.10.2016

Abhängig Beschäftigte mit voller Stelle arbeiten im Schnitt 43,5 Stunden pro Woche.

08.10.2016

Bei einem der verheerendsten Luftangriffe im jemenitischen Bürgerkrieg sind mindestens 82 Menschen gestorben.

08.10.2016
Anzeige