Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehrere Feuerwehrleute in Moskau getötet
Nachrichten Brennpunkte Mehrere Feuerwehrleute in Moskau getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 22.09.2016
Anzeige
Moskau

Beim Einsturz einer brennenden Lagerhalle in Moskau sind am Abend mehrere Feuerwehrleute getötet worden. Dabei kursieren unterschiedliche Zahlen: Die Agentur Interfax berichtet von fünf, die Zeitung „Wedomosti“ schreibt von sieben Toten. Zwei Leichen seien geborgen worden. Die Feuerwehrleute hätten versucht, den Großbrand in dem 1600 Quadratmeter großen Lager einer Kunststofffabrik zu löschen, als das Dach einbrach. Trotz des brennenden Plastiks besteht laut Behörden keine Gefahr für die Anwohner.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Syrien versinkt immer weiter im Krieg. Am Rande der UN-Vollversammlung wird versucht, die Waffenruhe doch noch irgendwie zu retten. Die USA und Deutschland schlagen nun Einschränkungen im Luftraum über Syrien vor.

23.09.2016

Mit Kranzniederlegungen und einem Gottesdienst haben Menschen im Emsland an den 10. Jahrestag des Transrapid-Unglücks in Lathen erinnert.

22.09.2016

Gegen Schauspieler Brad Pitt laufen nach Angaben der Polizei von Los Angeles Ermittlungen. Es gehe um einen Vorfall in einem Flugzeug, sagte ein Sprecher der dpa.

22.09.2016
Anzeige