Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehrere Fußgänger in London von Auto angefahren und verletzt
Nachrichten Brennpunkte Mehrere Fußgänger in London von Auto angefahren und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 07.10.2017
Anzeige
London

Mehrere Menschen sind am Nachmittag in London von einem Auto erfasst und verletzt worden. Ein Mann sei festgenommen worden, teilte die Metropolitan Police mit. Die Hintergründe des Vorfalls an der bei Touristen beliebten Exhibition Road im Stadtteil South Kensington waren zunächst völlig unklar. Die drei großen Museen in der Nähe trafen besondere Sicherheitsvorkehrungen. Der Vorfall weckte bei vielen Menschen in London böse Erinnerungen: Großbritannien ist in diesem Jahr bereits fünf Mal Ziel eines Terroranschlags geworden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Busunfall an der südlichen Mittelmeerküste der Türkei sind drei Reisende aus Deutschland tödlich verunglückt.

07.10.2017

Ein Bus mit deutschen Reisenden an Bord ist an der südlichen Mittelmeerküste der Türkei verunglückt, drei Menschen starben.

07.10.2017

Nach dem Vorfall mit einem Auto, das mehrere Fußgänger erfasst hatte, sind in London nach Informationen der BBC drei große Museen evakuiert worden.

07.10.2017
Anzeige