Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mehrere Verletzte nach Verpuffung bei Silvester-Fondue
Nachrichten Brennpunkte Mehrere Verletzte nach Verpuffung bei Silvester-Fondue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:42 01.01.2018
Anzeige
Weiden

Bei einer Verpuffung beim Silvester-Fondue sind in der Oberpfalz mehrere Menschen verletzt worden - zwei von ihnen schwer. Fünf Mitglieder einer Familie und ein Gast saßen am Abend in Weiden zusammen, als es zu der Verpuffung und einer Stichflamme kam. Eine 50-Jährige und ein 22-Jähriger erlitten schwere Verbrennungen und wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen. Auch eine 53-Jährige wurde verletzt: Sie wollte den Heizbehälter des Fondues mit Spiritus nachfüllen und löste dabei die Verpuffung aus. Die Frau rannte durch eine Glastür und erlitt Schnittverletzungen im Gesicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Köln schreibt den zweiten Jahreswechsel nach der berüchtigten Silvesternacht 2015/16. Die Polizei passt ihr Sicherheitskonzept erneut an. Und tatsächlich verläuft die Nacht halbwegs friedlich.

01.01.2018

Nach Ausschreitungen in der iranischen Stadt Arak, südlich der Hauptstadt Teheran, sind Medienberichten zufolge rund 100 Demonstranten festgenommen worden.

01.01.2018

Nach den regimekritischen Protesten im Iran hat US-Präsident Donald Trump Teheran wegen Beschränkungen des Internets getadelt.

01.01.2018
Anzeige