Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Merkel, Macron, May: „Besorgt“ über Trumps Iran-Strategie
Nachrichten Brennpunkte Merkel, Macron, May: „Besorgt“ über Trumps Iran-Strategie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 13.10.2017
Anzeige
Berlin

Deutschland, Frankreich und Großbritannien zeigen sich besorgt über neue Iran-Strategie von US-Präsident Donald Trump. „Wir, die Staats- und Regierungschefs Frankreichs, Deutschlands und des Vereinigten Königreichs nehmen die Entscheidung von US-Präsident Trump zur Kenntnis, die Einhaltung des "Joint Comprehensive Plan of Action" durch den Iran nicht zu bestätigen“, erklärten Angela Merkel, Emmanuel Macron und Theresa May in einem gemeinsamen Statement. Trump hatte vorher die Bestätigung verweigert, dass der Iran die Vereinbarungen aus dem Abkommen mit der Weltgemeinschaft einhält.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zugausfälle in Folge des Orkans „Xavier“ haben rund 2,5 Millionen Fahrgäste der Deutschen Bahn betroffen. Am Donnerstag und Freitag vergangener Woche fielen demnach 240 Fernzüge aus.

13.10.2017

Daumen runter für Deutschlands Viertklässler: In Kerndisziplinen sind ihre Leistungen im Schnitt schlechter geworden. Guter Rat ist teuer.

13.10.2017

US-Präsident Donald Trump zieht die USA nicht aus dem Atomabkommen mit dem Iran zurück.

13.10.2017
Anzeige