Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Merkel bittet um Geduld bei Aufhebung der Sanktionen gegen Russland
Nachrichten Brennpunkte Merkel bittet um Geduld bei Aufhebung der Sanktionen gegen Russland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 26.02.2016
Anzeige
Stralsund

Stralsund (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor Wirtschaftsvertretern um Geduld bei der Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland gebeten. Die Sanktionen träfen die Wirtschaft zum Teil stark, räumte Merkel beim Jahresempfang des CDU-Wirtschaftsrates heute in Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern ein. Sie könnten aber erst dann aufgehoben werden, wenn die Friedensvereinbarungen von Minsk umgesetzt seien, betonte Merkel. Vor über einem Jahr hatten sich die Konfliktparteien in Minsk auf einen Friedensplan geeinigt. Dieser wird aber bisher von beiden Konfliktseiten nicht umgesetzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch ohne Zugangsberechtigung war Joseph Blatter bei der Wahl seines Nachfolgers „voll am Ball“. Bis das Erbe des langjährigen FIFA-Präsident im Weltfußball bewältigt ist, dürfte es lange dauern. Gleich nach der Entscheidung lobte er Nachfolger Infantino.

26.02.2016

Auch ohne Zugangsberechtigung war Joseph Blatter bei der Wahl seines Nachfolgers „voll am Ball“. Bis das Erbe des langjährigen FIFA-Präsident im Weltfußball bewältigt ist, dürfte es lange dauern. Gleich nach der Entscheidung lobte er Nachfolger Infantino.

04.03.2016

In Kiel macht eine Horde Männer Jagd auf junge Mädchen. Als Haupttäter gelten zwei Afghanen. Die Vorfälle erinnern an die Kölner Silvesternacht. Doch es gibt auch deutliche Unterschiede.

27.02.2016
Anzeige