Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Merkel fordert Waffenruhe in Aleppo
Nachrichten Brennpunkte Merkel fordert Waffenruhe in Aleppo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 07.10.2016
Anzeige
Magdeburg

Nach den heftigen Luftangriffen auf Aleppo fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Ende der schweren Kämpfe in der nordsyrischen Stadt. „Es ist grauenvoll, was sich da abspielt. Wir müssen alles daran setzen, um zu versuchen, einen Waffenstillstand hinzubekommen“, sagte Merkel in Magdeburg. Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenze erklärte, seit Juli seien die acht verbliebenen Kliniken in Aleppos Rebellengebieten mindestens 23 Mal angegriffen worden. Die Krankenhäuser würden von der großen Zahl an Verletzten erdrückt. „Die Menschen sterben sprichwörtlich auf dem Boden der Einrichtungen“, teilte MSF mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rocker werden oft mit kriminellen Machenschaften in der Türsteher- und Rotlicht-Szene in Verbindung gebracht - immer wieder kommt es unter den verschiedenen Gruppen zu Gewalt. In Hessen wurde nun der Chef eines Hells-Angels-Ablegers getötet.

08.10.2016

Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings wird vorerst nicht gestreikt. Die Kabinengewerkschaft Ufo sagte die für kommende Woche angekündigten Arbeitskampfmaßnahmen ab, ...

07.10.2016

Die Regierung will Zuwanderung in die sozialen Sicherungssysteme verhindern. Ein entsprechender Gesetzentwurf soll zügig ins Kabinett.

08.10.2016
Anzeige