Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Merkel reagiert betroffen auf Busunfall in Oberfranken
Nachrichten Brennpunkte Merkel reagiert betroffen auf Busunfall in Oberfranken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 03.07.2017
Berlin

Nach dem schweren Busunfall in Oberfranken hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den Angehörigen ihr Mitgefühl ausgesprochen. „Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei den Angehörigen der Opfer“, sagte Merkel in Berlin. Sie wünschte den Verletzten schnelle Genesung und dankte den Rettungskräften. Bei dem schweren Busunfall auf der Autobahn 9 nahe Münchberg im Landkreis Hof kamen nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei vermutlich 18 Menschen ums Leben. 30 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gute Nachrichten für alle Fans der britischen Royals: Prinz William und Herzogin Kate wollen ihre Kinder, Prinz George und Prinzessin Charlotte, mit auf den geplanten ...

03.07.2017

Der Unfall eines Reisebusses auf der Autobahn 9 in Bayern ist eines der schwersten Unglücke der vergangenen Jahre.

03.07.2017

Bei dem schweren Busunfall auf der Autobahn 9 in Oberfranken sind nach Erkenntnissen der Polizei vermutlich 18 Menschen ums Leben gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher.

03.07.2017