Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Merkel und Hollande stellen sich hinter US-Luftangriff in Syrien
Nachrichten Brennpunkte Merkel und Hollande stellen sich hinter US-Luftangriff in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 07.04.2017
Anzeige
Berlin

Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande haben sich hinter den US-Luftangriff in Syrien gestellt. Syriens Präsident Baschar al-Assad „trägt die alleinige Verantwortung für diese Entwicklung“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung beider Politiker. „Sein wiederholter Einsatz von chemischen Waffen und seine Verbrechen gegen die eigene Bevölkerung verlangten eine Sanktionierung“, heißt es weiter. Merkel und Hollande riefen die internationale Staatengemeinschaft auf, sich nach der UN-Resolution für einen politischen Übergang in Syrien einzusetzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An einem Donauufer in Donaustauf bei Regensburg ist die Leiche einer jungen Frau entdeckt worden. Es sei nicht auszuschließen, dass es sich um die seit knapp drei Wochen vermisste Studentin Malina K.

07.04.2017

Syrien wird seit Jahrzehnten von der Assad-Familie regiert. 1963 putschte sich die säkular-nationalistische Baath-Partei mit Hilfe von Offizieren an die Macht.

07.04.2017

Außenminister Sigmar Gabriel pocht nach dem US-Angriff in Syrien auf eine politische Lösung in dem Bürgerkrieg.

07.04.2017
Anzeige