Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Merkel zu Charlottesville: Das ist schrecklich, das ist böse
Nachrichten Brennpunkte Merkel zu Charlottesville: Das ist schrecklich, das ist böse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 14.08.2017
Anzeige
Berlin

Kanzlerin Angela Merkel hat mit scharfen Worten auf die rechte Gewalt in der US-Stadt Charlottesville reagiert. „Das ist schrecklich, das ist böse“, sagte sie zu Phoenix und Deutschlandfunk. Das sei rassistische, rechtsextreme Gewalt. Dagegen müsse man vorgehen. Auf das Verhalten von US-Präsident Donald Trump bei dem Thema ging Merkel nicht näher ein. Bevor Deutschland in der Frage auf andere zeige, müsse man sich darum kümmern, was hier los sei. Trump hatte die Gewalt verurteilt, aber dabei die Rassisten und Rechtsextremisten nicht genannt. Das brachte ihm viel Kritik ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dramatische Waldbrände treiben Tausende im Süden Europas in die Flucht. Besonders schwer getroffen war Griechenland. Etwa 45 Kilometer nordöstlich von Athen beschädigte ein Feuer Dutzende Ferienhäuser.

14.08.2017

Im sich zuspitzenden Nordkorea-Konflikt hat China einen Importstopp für einige Produkte aus dem Nachbarland verhängt. Damit setzte Peking Sanktionen der Vereinten Nationen um.

14.08.2017

Rom (dpa) - Wegen der andauernden Waldbrandgefahr in Italien hat das Auswärtige Amt seine Reisehinweise für Italien angepasst.

14.08.2017
Anzeige