Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Messerangriff in Brüssel: Frau verletzt drei Menschen leicht
Nachrichten Brennpunkte Messerangriff in Brüssel: Frau verletzt drei Menschen leicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 22.08.2016
Anzeige
Brüssel

Eine Frau mit einem Messer hat in einem Brüsseler Bus Panik verbreitet und drei Menschen leicht verletzt. Die Verdächtige selbst wurde von Polizisten angeschossen, weil sie ihre Waffe nicht fallen ließ. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gibt es nicht. Vielmehr soll die Frau offenbar psychische Probleme haben. Sie sei noch nicht vernommen worden und ihr Motiv sei unklar, erklärte die Staatsanwaltschaft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Türkei macht den IS nicht nur verantwortlich für Anschläge wie in Gaziantep, die Terrormiliz beherrscht auch große Gebiete an der Grenze zur Türkei in Syrien. Das will Ankara nun nicht mehr tolerieren.

23.08.2016

Im Hamburger Stadtteil Barmbek ist ein Bordell ausgebrannt. Das Feuer brach am Nachmittag aus, laut Feuerwehr brannte es zuerst in der darunterliegenden Autowerkstatt.

22.08.2016

In der Türkei sind Zweifel daran aufgekommen, ob es sich bei dem Attentäter von Gaziantep um ein Kind handelt. Ministerpräsident Binali Yildirim sagte, es gebe ein entsprechendes „Gerücht“.

22.08.2016
Anzeige