Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mexikanischer Drogenboss „El Chapo“ gefasst
Nachrichten Brennpunkte Mexikanischer Drogenboss „El Chapo“ gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 09.01.2016
Joaquín „El Chapo“ Guzmán. Quelle: Mario Guzman/archiv
Anzeige
Mexiko-Stadt

Der mexikanische Drogenboss Joaquín „El Chapo“ Guzmán ist gefasst worden. Das teilte der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto am Freitag mit.

„Mission erfüllt. Wir haben ihn“, schrieb der Staatschef auf Twitter. „Meine Anerkennung gilt dem Sicherheitskabinett der Regierung für diesen wichtigen Erfolg für den mexikanischen Rechtsstaat.“

Guzmán gilt als der mächtigste Drogenhändler der Welt. Der Chef des Sinaloa-Kartells war vor einem halben Jahr aus einem Hochsicherheitsgefängnis im Zentrum von Mexiko getürmt und seitdem auf der Flucht. Er hatte durch einen 1,5 Kilometer langen Tunnel entkommen können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das flache Gewässer im Wattenmeer war vermutlich das Todesurteil für zwei Pottwale: Am Freitag wurden die Kadaver der beiden Tiere auf der Insel Wangerooge angespült.

09.01.2016

Die umstrittene Touristenabgabe für Besucher der spanischen Ferien-Inseln Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera nimmt konkrete Formen an.

09.01.2016

Mit einem Beil und einem Bekenntnis zum IS rannte er auf Pariser Polizisten zu. Doch noch sind viele Fragen offen zu dem Mann, den die Polizei erschossen hat. Nun gibt es eine Spur nach Deutschland.

08.01.2016
Anzeige