Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Milch mit Rattengift gemischt: Drei Kinder in Bolivien tot
Nachrichten Brennpunkte Milch mit Rattengift gemischt: Drei Kinder in Bolivien tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 17.05.2016
Anzeige
La Paz

Verhängnisvoller Fehler oder Mord? Eine Mutter hat in Bolivien angeblich aus Versehen Rattengift in die Milch für ihre drei Kinder gemischt und sie dadurch getötet. Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau in der Stadt El Alto Ratten und Mäuse töten. „Ein vierjähriges Kind, ein anderes im Alter von zwei Jahren und ein vier Monate altes Baby sind durch Vergiftung gestorben“, teilte der mit der Untersuchung beauftragte Polizeibeamte Félix Rocha mit. Vater und Mutter wurden festgenommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Anti-IS-Koalition hat nach Angaben des Pentagon 45 Prozent des einst von der Terrormiliz Islamsischer Staat im Irak gehaltenen Territoriums zurückerobert.

17.05.2016

Die Internationale Raumstation ISS hat zum 100 000. Mal die Erde umrundet. Drei Raumfahrer arbeiten ständig auf der Station. Wenn die Besatzungen abgelöst werden, sind sechs Menschen auf der Station.

16.05.2016

Erstmals in den USA ist in Boston einem Mann ein Penis transplantiert worden. Der 64-jährige Thomas Manning erhielt im Massachusetts General Hospital vergangene ...

16.05.2016
Anzeige