Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Militärparade mit Tausenden Soldaten in Nordkorea
Nachrichten Brennpunkte Militärparade mit Tausenden Soldaten in Nordkorea
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 15.04.2017
Anzeige
Pjöngjang

Das kommunistische Nordkorea hat den 105. Geburtstag seines verstorbenen Staatsgründers Kim Il Sung mit einer großen Militärparade begangen. Durch das Stadtzentrum der Hauptstadt Pjöngjang marschierten Tausende Soldaten, begleitet von Panzern und anderen Militärfahrzeugen. Staatschef Kim Jong Un beobachtete die Parade von einem Podium aus. Zuletzt war befürchtet worden, dass die kommunistische Regierung anlässlich des Geburtstags einen weiteren Atomwaffentest unternehmen könnte - während US-Kriegsschiffe auf die koreanische Halbinsel zusteuern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Einsatz einer Elektroschockpistole bei einer Festnahme hat im New Yorker Bahnhof Penn Station eine Massenpanik ausgelöst.

15.04.2017

Die Zahl der angezeigten Wohnungseinbrüche in Deutschland ist laut einem Medienbericht zum ersten Mal seit zehn Jahren zurückgegangen.

15.04.2017

Im Schein von Kerzen und Fackeln haben Zehntausende in Rom den Kreuzweg am Kolosseum verfolgt und Jesus' Leidensweg gedacht. Auch in Jerusalem begingen Pilger den Karfreitag mit Prozessionen. Wie in Rom gab es scharfe Polizeikontrollen - doch es gab einen Messerangriff.

15.04.2017
Anzeige