Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens 14 Tote bei Angriff auf Schiiten-Schrein in Kabul
Nachrichten Brennpunkte Mindestens 14 Tote bei Angriff auf Schiiten-Schrein in Kabul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 11.10.2016
Anzeige
Kabul

Beim Angriff eines Extremisten auf einen schiitischen Schrein in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 14 Menschen getötet und 36 verletzt worden. Die Opferzahlen könnten noch steigen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Der Attentäter sei erschossen worden. Zunächst hatte der Sprecher von drei Angreifern gesprochen. Der Mann sei in das Gebäude eingedrungen und hätte angefangen, auf Betende zu schießen. Wegen des bevorstehenden Aschura-Feiertages war der größte Schrein der Hauptstadt gut besucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flammen und weithin sichtbare Rauchschwaden auf dem Europa-Center in der City-West haben in Berlin für Aufregung gesorgt.

11.10.2016

Athen (dpa) – Sieben nach der Niederschlagung des Putsches in der Türkei geflohene Militärs erhalten offenbar kein Asyl in Griechenland.

11.10.2016

Krieg in Syrien und Konflikt in der Ukraine - eine geplante Reise von Kremlchef Putin nach Frankreich hatte Hoffnungen auf Entspannung im aufgeheizten Klima der Weltpolitik genährt. Nun platzt der Besuch. Wird der Graben zwischen Russland und dem Westen tiefer?

12.10.2016
Anzeige