Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens 17 Tote bei Anschlag in Afghanistan
Nachrichten Brennpunkte Mindestens 17 Tote bei Anschlag in Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 31.12.2017
Kabul

Bei einem Anschlag auf das Begräbnis eines regionalen Politikers im Osten Afghanistans sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 14 weitere Menschen wurden verletzt, als eine auf einem geparkten Motorrad montierte Bombe in der Nähe der Trauergesellschaft detonierte. Das sagte ein Sprecher des Provinzgouverneurs. Die Zahl der Opfer könne noch weiter steigen, da mehrere Verletzte in kritischem Zustand seien. Alle Opfer waren Zivilisten. Zunächst übernahm keine Gruppe die Verantwortung für den Anschlag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 81-Jähriger ist mit seinem Auto in eine oberirdisch fahrende U-Bahn in Oberursel im Taunus gekracht und schwer verletzt worden.

31.12.2017

Ein Auto stößt im Taunus mit einer Bahn zusammen, zwei Männer werden verletzt. Damit nicht genug: Schaulustige laufen hinter die Absperrungen.

31.12.2017

Bei einem Anschlag auf das Begräbnis eines regionalen Politikers im Osten Afghanistans sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen.

31.12.2017