Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens 20 Tote bei Taliban-Anschlag in Kabul
Nachrichten Brennpunkte Mindestens 20 Tote bei Taliban-Anschlag in Kabul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 01.02.2016
Anzeige
Kabul

Während des Besuchs von Bundesinnenminister Thomas de Maizière sind bei einem Selbstmordanschlag der Taliban in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens 20 Menschen gestorben. Ein Sprecher des afghanischen Innenministeriums korrigierte die zuvor genannte Zahl von zehn Toten per Twitter nach oben. Außerdem seien 29 Menschen verletzt worden. De Maizière war zum Zeitpunkt des Anschlags mehrere Kilometer entfernt in der Deutschen Botschaft zu Gast. Bei seinem Besuch ging es vor allem um dem Zustrom afghanischer Flüchtlinge und Möglichkeiten, wie dieser reduziert werden kann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die WHO will sich nicht - wie bei Ebola - lange Untätigkeit vorwerfen lassen. Die UN-Organisation schlägt Alarm wegen des Zika-Virus, auch wenn noch wissenschaftliche Beweise fehlen.

04.02.2016

Die Wahlbeteiligung wird bei den US-Vorwahlen in Iowa als möglicherweise entscheidend angesehen.

08.02.2016

Donald Trump setzt ein ernstes Gesicht auf. „Dies ist eine Bibel“, sagt er und zeigt das Buch Gottes in die Kamera.

02.02.2016
Anzeige