Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens 28 Tote bei Raffinerie-Explosion in Mexiko
Nachrichten Brennpunkte Mindestens 28 Tote bei Raffinerie-Explosion in Mexiko
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 23.04.2016
Anzeige
Coatzacoalcos

Nach der Explosion in einem petrochemischen Werk im Osten Mexikos werden immer mehr Tote entdeckt. Mindestens 28 Menschen seien bei dem Unglück ums Leben gekommen, teilte der staatliche Erdölkonzern Pemex mit. 25 Tote seien bereits identifiziert und den Angehörigen übergeben worden. Insgesamt wurden mehr als 100 Menschen bei der Explosion verletzt. Die Explosion hatte sich am Mittwoch auf dem Werksgelände der Firma PMV ereignet. Die Unglücksursache wird weiter untersucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Frühjahrsaufschwung auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland fällt im April nach Ansicht von Experten etwas schwächer aus als üblich.

23.04.2016

Ein Gehalt auf Mindestlohn-Niveau reicht auch nach 45 Beitragsjahren nicht für eine Rente oberhalb der Grundsicherung.

23.04.2016

Der 1. Mai fällt dieses Jahr auf einen Sonntag, für Arbeitnehmer keine gute Nachricht. Nun werben Politiker dafür, solche entgangenen freien Tage künftig nachzuholen.

23.04.2016
Anzeige