Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens 31 Tote durch Blitzschläge in Bangladesch
Nachrichten Brennpunkte Mindestens 31 Tote durch Blitzschläge in Bangladesch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 13.05.2016
Anzeige

Dhaka (dpa) – Mindestens 31 Menschen sind durch Blitzschläge während ungewöhnlich schwerer Unwetter in Bangladesch ums Leben gekommen. Dutzende Menschen wurden verletzt, berichten Medien. Die meisten Opfer wurden aus der Hauptstadt Dhaka gemeldet. Dort wurden zehn Studenten auf einem Fußballplatz vom Blitz getroffen - zwei junge Männer waren auf der Stelle tot, die übrigen erlitten schwere Verbrennungen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Arbeitgeber und Gewerkschaften treten bei den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie auf der Stelle.

13.05.2016

Eine Frau ist bei einer Bergtour im Landkreis Berchtesgadener Land in Oberbayern abgestürzt und gestorben.

13.05.2016

Australien ist zum zweiten Mal als Gastland im Finale des Eurovision Song Contest vertreten. Im zweiten Halbfinale in Stockholm überzeugte Popstar Dami Im mit dem Lied „Sound of Silence“.

12.05.2016
Anzeige