Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens 37 Tote bei Erdbeben in Italien
Nachrichten Brennpunkte Mindestens 37 Tote bei Erdbeben in Italien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 24.08.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Bei dem schweren Erdbeben in Italien sind mindestens 37 Menschen ums Leben gekommen. Das berichten italienische Medien unter Berufung auf eine erste Bilanz des Zivilschutzes. Das Erdbeben hatte in der Nacht vor allem kleinere Orte in der Apennin-Region in Mittelitalien getroffen. Bilder zeigten verwüstete Dörfer. Das Beben war in Latium, Umbrien, den Marken und den Abruzzen zu spüren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Staatspräsident Erdogan hat den Beginn der türkischen Offensive gegen die Terrormiliz IS in der nordsyrischen Stadt Dscharablus bestätigt.

24.08.2016

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat den vom Erdbeben in Mittelitalien betroffenen Menschen sein tiefes Mitgefühl ausgesprochen.

24.08.2016

Rom (dpa) - Bei dem schweren Erdbeben in Mittelitalien sind mindestens 37 Menschen ums Leben gekommen. Das berichteten italienische Medien unter Berufung auf den Zivilschutz.

24.08.2016
Anzeige