Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens 52 Tote bei Massenpanik in Äthiopien
Nachrichten Brennpunkte Mindestens 52 Tote bei Massenpanik in Äthiopien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 02.10.2016
Anzeige
Bishoftu

Bei einer Massenpanik nach regierungskritischen Protesten sind in Äthiopien Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Eine religiöse Zeremonie in Bishoftu, rund 45 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Addis Abeba, wurde Schauplatz von Ausschreitungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Behörden zufolge wurden dabei mindestens 52 Menschen getötet. Die Opposition sprach sogar von Hunderten Todesopfern. Zu den Feierlichkeiten sollen mindestens zwei Millionen Menschen zusammengekommen sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ulm (dpa) - Vom Kreischen zum Kreislaufkollaps: Bei einer Autogrammstunde des Sängers Lukas Rieger in Ulm sind Dutzende Mädchen in Ohnmacht gefallen.

02.10.2016

Ulm (dpa) - Vom Kreischen zum Kreislaufkollaps: Bei einer Autogrammstunde des Sängers Lukas Rieger in Ulm sind Dutzende Mädchen in Ohnmacht gefallen.

02.10.2016

Das Abkommen soll den ältesten Konflikt Lateinamerikas nach über einem halben Jahrhundert beilegen. Umfragen sehen die Befürworter des Friedensvertrags für Kolumbien vorn. Die Gegner bemängeln vor allem die relativ milden Strafen für die Ex-Guerilleros.

02.10.2016
Anzeige