Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens 61 Tote bei Luftangriffen im Norden Syriens
Nachrichten Brennpunkte Mindestens 61 Tote bei Luftangriffen im Norden Syriens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 14.11.2017
Anzeige
Atareb

Nach Luftangriffen auf einen Markt im Norden Syriens ist die Zahl der Opfer nach Angaben von Aktivisten auf 61 gestiegen. Darunter seien auch fünf Kinder und sechs Frauen, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die Zahl der Toten könne weiter steigen, da es auch viele Verletzte gebe. Der Markt in Atareb westlich von Aleppo sei gestern mindestens dreimal getroffen worden. Ob die Angriffe auf den von Rebellen besetzten Ort von syrischen oder russischen Kampfflugzeugen ausgeführt wurden, ist unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Rentner in Deutschland können im kommenden Juli mit einer spürbaren Erhöhung ihrer Bezüge um rund drei Prozent rechnen.

14.11.2017

Die Zinsen sind niedrig, die Unternehmen in Toplaune, der Export boomt - die deutsche Wirtschaft präsentiert sich in glänzender Verfassung. Wie lange hält der Schwung?

14.11.2017

Der Beitragssatz für die gesetzliche Rente sinkt Anfang kommenden Jahres voraussichtlich leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 18,6 Prozent.

14.11.2017
Anzeige