Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens 66 Tote bei Selbstmordanschlag vor Klinik in Pakistan
Nachrichten Brennpunkte Mindestens 66 Tote bei Selbstmordanschlag vor Klinik in Pakistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 08.08.2016
Anzeige
Islamabad

Bei einem Bombenanschlag vor einer Klinik in der südwestpakistanischen Stadt Quetta sind mindestens 66 Menschen getötet worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Selbstmordattentäter etwa acht Kilogramm Sprengstoff zur Explosion gebracht. Der Anschlag traf vor allem vor der Klinik versammelte Anwälte. Sie waren dort zu einer Trauerfeier zusammengekommen, nachdem der Chef der Rechtsanwälte-Vereinigung der Provinz erschossen worden war. Zunächst bekannte sich keine der vielen Extremistengruppen Pakistans zu der Tat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon lange ist Japans beliebter Kaiser gesundheitlich angeschlagen. Nun wendet sich der 82-jährige Akihito öffentlich an seine Untertanen - eine Seltenheit. Steht er kurz davor abzudanken?

09.08.2016

Der Abschuss eines russischen Kampfflugzeugs durch die Türkei stürzte die einstigen Partner Moskau und Ankara in eine tiefe Krise. Türkische F16-Jets hatten die Suchoi Su-24 am 24.

08.08.2016

Nach mehrmonatiger Eiszeit begegnen sich die Präsidenten Putin und Erdogan an diesem Dienstag in St. Petersburg. Die Spannungen nach dem türkischen Abschuss eines russischen Kampfjets Ende November seien aber nicht überwunden, meint ein bekannter Moskauer Nahost-Experte.

15.08.2016
Anzeige