Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens drei Tote bei Lawinenunglück in Frankreich
Nachrichten Brennpunkte Mindestens drei Tote bei Lawinenunglück in Frankreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 13.01.2016
Anzeige
Grenoble

In den französischen Alpen hat eine Lawine eine Schülergruppe mitgerissen und mindestens drei Menschen getötet. Bei den Opfern handelt es sich um zwei Schüler und einen Ukrainer, der nicht zu der Gruppe gehörte. Drei Menschen wurden außerdem schwer verletzt. Das Unglück ereignete sich in Les Deux Alpes südöstlich von Grenoble. Insgesamt gehörten zehn Schüler zu der Gruppe aus Lyon.

Die anderen Mitglieder sollen nicht verschüttet worden sein. Die Rettungskräfte suchten aber noch nach möglichen weiteren Opfern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Terroranschlag von Istanbul richtete sich nach Einschätzung der Bundesregierung nicht gezielt gegen Deutsche. Die zehn Opfer des Selbstmordattentäters waren alle Deutsche. Die Bundeswehr ist bereit, Tote und Verletzte zurück nach Deutschland zu holen.

13.01.2016

Der Terroranschlag von Istanbul richtete sich nach Einschätzung der Bundesregierung nicht gezielt gegen Deutsche. Die zehn Opfer des Selbstmordattentäters waren alle Deutsche. Die Bundeswehr ist bereit, Tote und Verletzte zurück nach Deutschland zu holen.

20.01.2016

Sie sollen sich in sozialen Netzwerken ausgetauscht und rechten Terror gegen Flüchtlinge geplant haben. Jetzt sollen vier Mitglieder der „Oldschool Society“ in München vor Gericht. Erinnerungen an die rechtsterroristische Terrorgruppe NSU werden wach.

14.01.2016
Anzeige