Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens ein Toter durch Unwetter in Jugendzeltlager
Nachrichten Brennpunkte Mindestens ein Toter durch Unwetter in Jugendzeltlager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 02.08.2017
Anzeige
Rickenbach

Bei schweren Unwettern im Landkreis Waldshut ist ein Jugendlicher getötet worden. Der Junge hatte mit einer Gruppe und mehreren Betreuern in einem Jugendzeltlager bei Rickenbach übernachtet. Während des Unwetters schlug nach ein Blitz in einen großen Baum ein. Dieser stürzte um und traf mehrerer Zelte. Vier weitere Jungen wurden schwer verletzt, einer von ihnen schwebt in Lebensgefahr. Die Jugendlichen gehörten zu einer 21-köpfigen Gruppe mit vier Betreuern. Der Deutsche Wetterdienst hatte für das Gebiet die höchste Gewitterwarnstufe ausgerufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Rickenbach in Baden-Württemberg ist ein Jugendlicher durch einen umstürzenden Baum getötet worden. Mindestens vier weitere Jungen wurden schwer verletzt, einer von ihnen lebensbedrohlich.

02.08.2017

US-Präsident Donald Trump macht den venezolanischen Staatschef Nicolás Maduro persönlich für das Schicksal der inhaftierten Oppositionsführer verantwortlich.

02.08.2017

In Rickenbach in Waldshut ist mindestens ein Mensch durch einen umstürzenden Baum getötet worden. Mindestens eine weitere Person wurde lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilte.

02.08.2017
Anzeige