Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestens neun Tote bei Erdbeben in Peru
Nachrichten Brennpunkte Mindestens neun Tote bei Erdbeben in Peru
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 15.08.2016
Anzeige
Lima

Bei einem Erdbeben im Süden Perus sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Weitere 52 Menschen wurden bei dem Beben der Stärke 5,3 in der Region Arequipa verletzt. Das Zentrum des Bebens lag bei Chivay, 750 Kilometer südöstlich von Lima. Mindestens 120 Häuser stürzten ein. Unter den Toten ist auch ein 66-jähriger US-Bürger, der in einem schwer beschädigten Hotel in Yanque am Eingang des Colca-Tals logierte. Der Colca Canyon ist ein beliebtes Touristenziel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesregierung hat die Vorschläge der Bundesbank für eine Rente mit 69 zurückgewiesen.

15.08.2016

Kliniken fürchten den Ausbruch multiresistenter Keime, weil gängige Antibiotika gegen sie nichts ausrichten können. Eine neue Studie kommt nun zu einem überraschenden Ergebnis.

16.08.2016

Angesichts der Not der Menschen in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo hat die Bundesregierung Russland eindringlich zu einer Waffenruhe aufgerufen.

15.08.2016
Anzeige