Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mindestlohn steigt in Deutschland auf 8,84 Euro
Nachrichten Brennpunkte Mindestlohn steigt in Deutschland auf 8,84 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 28.06.2016
Anzeige
Berlin

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland steigt Anfang 2017 auf 8,84 Euro. Das hat die Mindestlohnkommission von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in Berlin festgelegt. Heute liegt die Lohnuntergrenze bei 8,50 Euro. Die Kommission hat frei von politischer Einflussnahme entschieden, wie viel Arbeitnehmer ab Anfang 2017 mindestens verdienen müssen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den Drogentod einer Jugendlichen in Bayern soll ein 15-Jähriger verantwortlich sein.

28.06.2016

Die Präsidenten Russlands und der Türkei wollen nach sieben Monaten Streit heute erstmals wieder telefonieren.

28.06.2016

EU-Ratschef Donald Tusk will für September ein weiteres „informelles Treffen“ der Staats- und Regierungschefs zur Zukunft der EU einberufen - und zwar wieder ohne Großbritannien.

28.06.2016
Anzeige